Der Einsatz von Grafik in Spielkonsolen

Spielkonsolen bringen Spiel, Spaß und Sport ins Wohnzimmer. Mittlerweile haben immer mehr Konsolen die so genannten Mitmach-Spiele im Angebot, bei denen der Spieler selbst aktiv wird und den Tennisschläger oder die Fäuste beim Boxen schwingt. Besonders beliebt ist dabei die neue Wii-Konsole, mit der Spieler nicht nur allen spielen können, sondern sogar die ganze Familie mit eingebunden werden kann.

Konsole kaputt. Was nun?
Geht eine Konsole aufgrund des Trubels im Wohnzimmer einmal kaputt, kann beim Händler bequem eine PS2 Reparatur in Auftrag gegeben werden. Nach kurzer Zeit steht die Konsole dann wieder zur Verfügung, es kann weiter gespielt werden.
Doch nicht nur die Spiele an sich, auch die in den Spielkonsolen verwendeten Grafiken überzeugen. Bilder werden dabei scharf dargestellt, die Farben sind erstklassig. Vor allem bei Action- und Rennfahrer-Spielen tauchen Nutzer dabei ganz in die Welt des jeweiligen Spiels ab und werden vom ihm quasi gefangen. Durch einen Xbox 360 Flash kann die Qualität der Grafik noch verbessert werden. Wichtig ist dabei die gute Verarbeitung der Grafik, dass die Farben detailgetreu angezeigt werden und nicht am Rand des Bildschirms verlaufen. Auch bei schnellen Spielabfolgen sollte die Grafik dabei nicht ruckeln und trotz dessen ein gutes Spielerlebnis bieten.